Feedback geben

Aufnahme- und Eignungsverfahren an der Universität Wien

An der Universität Wien sind in bestimmten Studien Aufnahmeverfahren vorgesehen, sofern die Zahl der StudienwerberInnen die Anzahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze übersteigt.

Bei den Lehramtsstudien wird ein Eignungsverfahren durchgeführt. Die Anzahl der Studienplätze ist nicht begrenzt.

Folgende Bachelorstudien sind betroffen:

Das Aufnahme-/Eignungsverfahren findet nur einmal jährlich im Vorfeld des jeweiligen Wintersemesters statt und gilt pro Studienjahr.
Die Zulassung im Sommersemester ist nur nach erfolgreicher Teilnahme am Aufnahme-/Eignungsverfahren im letzten Sommer möglich.

Waren Sie für eines dieser Studien bereits einmal an der Universität Wien zugelassen, haben das Studium aber abgebrochen, ist Ihre Teilnahme am Aufnahme-/Eignungsverfahren dieses Studiums nicht mehr nötig. Ausnahme: Psychologie sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaft.

Beim Bakkalaureatsstudium Sportwissenschaft ist zwar kein Aufnahmeverfahren vorgesehen, allerdings muss die körperlich-motorischen Eignung durch eine Ergänzungsprüfung vor der persönlichen Zulassung nachgewiesen werden.
Auch beim Unterrichtsfach Bewegung und Sport ist diese zusätzlich zum Eigungsverfahren abzulegen.

Alle Infos zur Ergänzungsprüfung zum Nachweis der körperlich-motorischen Eignung

 

 

Aktuellmeldungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien

aufnahmeverfahren@univie.ac.at